Noch freie Plätze an der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal bei musik. Früherziehung

Noch freie Plätze an der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal bei Mutter-Kind-Kursen bzw. Musikalische Früherziehung ab 4 Jahre 

Schnupperstunden zum kostenlosen Kennenlernen möglich

Mit dem neuen Schuljahr ab Oktober starteten wieder zahlreiche neue Schülerinnen und Schüler an der Musikschule Sulzbach- Fischbachtal. Durch das große Interesse an den Kursen für die ganz Kleinen wurden zusätzliche Gruppen eingerichtet. In den Eltern-Kind-Kursen sind daher für Kinder ab 30 Monaten ("Musikpiraten" mittwochs) sowie bei der Musikalischen Früherziehung für Kinder ab vier Jahre (montags) noch freie Plätze vorhanden, für die sich Schnellentschlossene noch anmelden können. Ob mit Mutter, Vater, Oma, Opa, Tante oder Onkel - jeder ist herzlich willkommen. Viele Generationen von Eltern-Kind-Gruppen haben bereits begeistert die an diesen Kursen teilgenommen.

Wie sieht eine Eltern-Kind-Stunde aus?

Im Unterricht erhalten Sie zahlreiche Lieder, Fingerspiele, Sprüche, Bewegungsanregungen und Tänze, um die Musik in den Alttag zu integrieren. Sowohl die Kinder als auch die jeweiligen Begleitpersonen erhalten viele musikalische Anregungen. Es werden erste Erfahrungen mit Stimme, elementares Instrumentarium (Handtrommeln, Klanghölzer, Maracas, …) und Bewegung gesammelt und verfeinert, wobei die Freude am musikalischen Tun stets im Mittelpunkt steht. Die Stunden sind thematisch an Jahreszeiten, Feste und Natur gebunden, greifen die kindliche Entdeckungslust auf, und bieten Raum, sich musikalisch auszudrücken.

Die Kurse „Musikalische Früherziehung“ für vier bis sechs-jährige Kinder gehören ebenfalls zu den erfolgreichsten Unterrichtsangeboten der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal. Im Vordergrund steht das Ziel, spielerisch die eigene Kreativität wahrzunehmen und zu entwickeln. Unterrichtet wird in Gruppen mit ca. zehn bis zwölf Kindern.  Bei Interesse darf man nach vorheriger Anmeldung gerne einmal kostenlos in die Kurse hinein schnuppern.

Weitere Informationen zu den Terminen und Kosten erteilt das Sekretariat gerne unter der Telefon-Nummer (06897) 567-762.