• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • KosMus für Kids
  • Jazzworkshop
  • JAZZsCOOL
  • Musikschule in Schulen + Kitas
  • Förderkreis

KosMus für Kids

Lesen sie mehr

 

 
Foto copyright Jean M. Laffitau

Jazzworkshop Sulzbach/Saar

Der Jazzworkshop Sulzbach Saar kann auf eine lange Tradition zurückblicken.  Trotzdem ist er so lebendig wie nie zuvor und das Team um den künstlerischen Leiter Christoph Mudrich freut sich schon auf den nächsten Workshop vom 10.-13.Oktober 2019.  Aktuelle Infos und Anmeldemöglichkeit findet ihr auf der Homepage des Jazzworkshops... mehr

 

 
Foto copyright Jean M. Laffitau

JAZZsCOOL Sulzbach/Saar

Seit Herbst 2013 gibt es mit der JAZZsCOOL eine in unserer Region einzigartige Fachabteilung für Jazz und Jazz-nahe Musikrichtungen. Unter dem Dach der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal bieten hier an den Standorten Sulzbach und Quierschied ausgewiesene Jazzprofis Instrumentalunterricht für alle gängigen Instrumente sowie Ensemble-Coaching für die unterschiedlichsten Besetzungen an. Die seit Installierung dieser Abteilung kontinuierlich angewachsene Schülerzahl ist dabei der beste Beleg für die Attraktivität des Konzeptes. So sind es derzeit fast 50 SchülerInnen vom Teenager bis zum Rentenalter,  die die verschiedenen Unterrichtsangebote nutzen. Ob reines Freizeitvergnügen, bühnenorientierte Band-Betreuung oder Studienvorbereitung für die Aufnahmeprüfung an einer Jazzhochschule – die JAZZsCOOL ist der richtige Ort für all jene, die zur Erlangung wie auch zur Verbesserung und Vertiefung ihrer Kenntnisse in Sachen Jazz kompetente Betreuung suchen..... mehr

 
Trashdrummin Klasse
Trashdrumming Klasse

Die Bildungslandschaft in Deutschland erfuhr in den letzten Jahren einen ungeheuren Wandel und ist nach wie vor in großer Bewegung. So wandelt sich nach und nach auch das bislang gewohnte Bild von Musikschule.  Mit dem Hinwenden zu freiwilliger bzw. verpflichtender Ganztagsschule ist die Musikschule heute mehr denn je ein Motor der Vernetzung und Begegnung vor Ort....... mehr

 

Seit 1971 sorgt der Förderkreis der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal e.V. mit außerordentlichen Vitamingaben für zusätzlichen Leistungsschub durch:

  • Anschaffung und Pflege von Instrumenten
  • Unterstützung von Workshops und Konzerten
  • Talentförderung
    Mehr zum Förderkreis

Neues aus der Musikschule

 


Hommage à Mozart


(24.11.2019 - 17 Uhr / Kirche Allerheiligen Sulzbach)

 

 

Liebe Musik-Freunde, 
wir laden Sie heute herzlich ein zu unserem Konzert am 24.11.2019 um 17 Uhr in die Kirche Allerheiligen (Sulzbach/Saar) unter dem Motto:
Hommage á Mozart.


Der Chor der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal und ein Projektorchester aus Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern der Musikschule sowie Studierenden der Hochschule für Musik Saar und professionellen Orchestermusikern hat sich unter der Leitung von Francesco Bernasconi zur Aufgabe gesetzt, am 24.11.2019 in der Kirche Allerheiligen/Sulzbach um 17 Uhr zwei der herausragendsten Werke von Wolfgang Amadeus Mozart zu Gehör zu bringen. Das Requiem (KV 626) und das Konzert für Klavier und Orchester A-Dur (KV 488).

Karten gibt es an der Abendkasse und im Sekretariat der Musikschule zu 12 Euro
(8 Euro ermäßigt für Schüler/innen und Studenten/innen sowie Mitglieder des Förderkreises).


Mitwirkende:
Chor der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal – Projektorchester Mozart

Solisten: Dorothea Brandt (Sopran), Judith Braun (Alt), Sung Min Song (Tenor),
Peter Schöne (Bass-Bariton), Günes Oba (Klavier)


Requiem KV 626
Eine rätselhafte Entstehungsgeschichte, eine Palette an Farben, die von der Huldigung Händels bis zur visionären Vorahnung der Romantik reicht, eine Vielfalt an Emotionen, die nahezu unerschöpflich ist. Das Mozart Requiem ist ein tiefst faszinierendes Werk.
Mozart stirbt unerwartet mitten in der kompositorischen Arbeit und kann das Requiem nicht vollenden. Und dennoch gelingt ihm ein letztes Meisterwerk, in dem gesangliche Milde und ehrfurchtsvolle Majestät sich ergänzen. In seinem musikalischen Reichtum steht das Requiem an der Schwelle zweier Welten, wie sein Schöpfer selbst während der Komposition an derer zwischen hier und jenseits stand.

Konzert für Klavier und Orchester A-Dur KV 488
Wolfgang Amadeus Mozarts Konzert für Klavier und Orchester Nr. 23 A-Dur KV 488 entstand im Februar und März 1786. Gegenüber anderen Klavierkonzerten aus dieser Schaffensepoche wirkt vor allem der erste Satz lyrischer, verspielter, kammermusikalischer, weniger gewichtig in der Grundanlage. Die griffigen Themen prägen sich gut ein, nahezu unverschämt eingängig zeigen sie sich im spritzig-konzertanten dritten Satz. Erster und dritter Satz sind so komponiert, dass man von der lyrischen und spritzigen Spielfreude mitgerissen wird. Demgegenüber aber steht eine der kostbarsten Mozart-Kompositionen: der zweite Satz in fis-moll, dessen melancholische bis zum Teil herzzerreisende Traurigkeit kaum erträglich ist.

Musica Antiqua in der evangelischen Kirche Sulzbach

Freitag 29.11.2019 um 19 Uhr

Die Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal lädt auch in diesem Jahr wieder zu einer Zeitreise in die Musik des Barocks ein. Zu großen Meistern des Barock - Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann oder Michael Prätorius - gesellen sich Werke vieler anderen Zeitgenossen. Dargeboten von Schülerinnen und Schülern und Ensembles der Musikschule Sulzbach-Fischbachtal aus verschiedenen Fachbereichen erwartet Sie eine Stunde besinnliche Musik in der evangelischen Kirche Sulzbach  am Freitag, dem 29. November um 19 Uhr.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.
Weitere Informationen erteilt das Sekretariat der Musikschule unter (06897) 567-762.

 

 

 

Großer Erfolg für die Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal bei der Landesauswahl der Hochbegabten - Stiftung Dr. Monika-Meisch.

Wie schon in den Vorjahren war die Musikschule beim Landesauswahlvorspiel der Dr. Monika-Meisch-Stiftung in Saarlouis überaus erfolgreich und konnte mit Simon Schweitzer und Lena Axmann (beide aus der Violinklasse Katrin Müller-Zerfaß) gleich zwei neue Stipendiaten mit der Höchstpunktzahl bejubeln. Die Freude über diesen Erfolg steht allen ins Gesicht geschrieben. 
von links nach rechts:
Simon Schweitzer, Katrin Müller Zerfaß, Lena Axmann, Uwe Brandt 

Musikschulfest am 2.6.2019 

Die Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal hatte für Sonntag dem 2. Juni zum 44. Mal zu ihrem diesjährigen Musikschulfest eingeladen. Das Musikschulfest mit seinem besonderen Flair gehört in der langjährigen Geschichte der Musikschule zwischenzeitlich zu den Festen mit der längsten Tradition im Sulzbach- und Fischbachtal. Veranstalter ist der Förderkreis der Musikschule.
Man munkelt, dass Petrus ebenfalls Mitglied im Förderkreis ist, da er stets pünktlich zum Musikschulfest die Sonne strahlen lässt. So auch am vergangenen Sonntag. Bei sommerlichen Temperaturen wurde im „Biergarten“ das Fest mit einem Frühschoppen um 11 Uhr bei flotter Musik im traditionellen Kinderkonzert „Kinder musizieren für Kinder“ eröffnet. Der Kinderchor "Ohrwurm" mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule meisterte dabei seinen ersten offiziellen Auftritt mit Bravour. Aber auch alle anderen kleinen und großen Musikanten ernteten begeisterten Applaus.

Außerdem auf dem Programm standen wie immer die Jazz-Combos unter der Leitung von Christoph Mudrich und bluesige Klänge auf Mundart mit dem Duo Vinzenz und Michel (Blueshimmel), das spontan von Lehrkräften verstärkt wurde. Abgerundet wurde das Tagesprogramm mit viel Musik von Schülern und Lehrkräften im und ums Haus. Die Bewirtung des Biergartens und die Versorgung der Gäste mit leckeren gegrillten Würstchen und Schwenkern lag in diesem Jahr in den Händen der Jugendfeuerwehr Sulzbach, die hervorragend dafür sorgten, dass kein Gast hungrig oder durstig blieb. Drinnen in der Schule sorgten Eltern und der Förderkreis mit leckeren Kuchenspenden, Salaten und Flammkuchen für weitere Gaumenfreuden.

Den Kindern wurde mit verschiedenen Mitmach-Aktionen, Spielen, Basteln und Schminken viel Abwechslung geboten. Zauberer Robby Robby war zu Gast und verblüffte die großen und kleinen Gäste mit seinen vergnüglichen Tricks und tollen Ballontieren. 
Eine Verlosung von tollen Preisen war wieder die besondere Attraktion für jung und alt. Es gab tolle Hauptpreise im Gesamtwert von mehr als 1.900 Euro zu gewinnen. In diesem Jahr winkten z.B. ein Keyboard (gestiftet von den Stadtwerken Sulzbach), Eintrittskarten für den Europapark, den Zoo von Amnéville oder für Kletterparks, die der Förderkeis gestiftet hatte, außerdem eine professionelle CD-Aufnahme im Tonstudio Blaufabrik, Gutscheine für das Vopeliusbad und vieles mehr. Der Förderkreis dankt besonders den Unterstützern und Spendern toller Preise und Gutscheine sowie den Mitarbeitern des Baubetriebshofs, der Volksbank, der KDI und den Stadtwerken für ihre großartige Unterstützung. Und ein großer Dank geht an die über 70 Helferinnen und Helfern, die über zwei Tage vom Aufbau bis zum Aufräumen dafür Sorge getragen haben, dass das Fest wieder ein rundum gelungener Erfolg war.

 

 

 

 

 

Aktuelle Orchestertermine

Öffnungszeiten

Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal 

Sulzbachtalstraße 126
66280 Sulzbach/Saar

image Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FAX. (06897) 567764

Öffnungszeiten Sekretariat
Montag – Donnerstag 

15.00 Uhr – 17.00 Uhr
(freitags geschlossen)
Tel.  (06897) 567762

Beratung-und Info-Hotline
(06897) 6898134
Montag – Freitag 
10.00 Uhr – 12.00 Uhr

Außerhalb der Öffnungs- und Beratungszeiten steht Ihnen für Anfragen zu unseren Angeboten oder Unterrichtsabsagen unser Anrufbeantworter unter der (06897) 6898134 zur Verfügung.
Sie können uns auch gerne per e-Mail kontaktieren. Ihre Anfragen beantworten wir schnellstmöglich.
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

 

Veranstaltungen

Letzter Monat Dezember 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1
week 49 2 3 4 5 6 7 8
week 50 9 10 11 12 13 14 15
week 51 16 17 18 19 20 21 22
week 52 23 24 25 26 27 28 29
week 1 30 31

Nächste Veranstaltungen

Keine Termine

Musikschule auf

Dr. Monika-Meisch-Stiftung

Leitbild / Philosophie und Umsetzung Die Stiftung engagiert sich im Rahmen der Musikschulen des Saarlandes, die dem Verband der Musikschulen in Deutschland angehören, in der Förderung von begabten Kindern und Jugendlichen aus dem Bereich der klassischen Musik... mehr